Messung der Struktur der Hautoberfläche mit der Visioscan-Kamera

Sie sind hier:

TestverfahrenWirksamkeit

Bei der Bewertung zahlreicher kosmetischer Anwendungen ist die Erfassung der Hautoberflächenstruktur von entscheidender Bedeutung. Mithilfe der VisioScan® VC98, einer hochauflösenden UV-A Kamera, werden hochauflösende, nicht glänzende Bilder der Hautoberfläche aufgenommen. Die Auswertung der bildlichen Darstellung erfolgt mit der SELS-Software (Surface Evaluation of the Living Skin), die an unserem Institut entwickelt worden ist. Die Bilder werden hinsichtlich der Parameter Hautrauigkeit, Hautschuppigkeit, Hautfaltigkeit und Volumen ausgewertet.

Primos

Neben anderen bekannten und etablierten Methoden, wie z. B. dem SELS-Verfahren (Surface Evaluation of Living Skin, Visioscan®), wird seit einigen Jahren erfolgreich die Streifenlichtprojektions-Messtechnik (SLP) angewandt.
PRIMOS compact ® (Phaseshift Rapid In vivo Measurement of Skin) ermöglicht eine sehr schnelle und berührungsfreie optische Abtastung der zu messenden Hautareale

Mehr zu diesem Bereich

  • Verträglichkeit

    Nicht-invasive Testverfahren zur Messung der Verträglichkeit

  • Phototests

    Untersuchung von lichtinduzierten Hautreaktionen bei Kosmetika

  • UV-Schutz

    In vitro und in vivo Testungen von Sonnenschutzmitteln