Messung der Mikrozirkulation in 1mm und 8mm Tiefe

Sie sind hier:

TestverfahrenWirksamkeit

Mit Hilfe dieser Methode werden die Durchblutungsgrößen relativer Blutfluss (Flow) und Blutflussgeschwindigkeit (Velocity) im Messvolumen der Glasfasersonde sowie die Sauerstoffsättigung des Hämoglobins (SO2) und die relative Hämoglobinmenge (rHb) im beleuchteten Gewebevolumen bestimmt.

Diese Messungen können im Rahmen von Nahrungsergänzungsstudien sowie Haarstudien eingesetzt werden, um die bessere Versorgung der Haut mit Nährstoffen und Sauerstoff zu dokumentieren und dienen zum Wirksamkeitsnachweis bei anti-entzündlichen Produkteigenschaften.

Mehr zu diesem Bereich

  • Verträglichkeit

    Nicht-invasive Testverfahren zur Messung der Verträglichkeit

  • Phototests

    Untersuchung von lichtinduzierten Hautreaktionen bei Kosmetika

  • UV-Schutz

    In vitro und in vivo Testungen von Sonnenschutzmitteln