Nicht-invasive Testverfahren zur Messung der Verträglichkeit

Sie sind hier:

TestverfahrenVerträglichkeit

Als Basis-Untersuchung für eine dermatologische Sicherheitsbewertung sollte immer das Ergebnis eines einmaligen Epikutantestes und eines kontrollierten Anwendungstestes vorliegen. Eigene langjährige praktische Erfahrungen haben gezeigt, dass scheinbar unbedenkliche Produkte in Verträglichkeitstest oder in der praktischen Anwendung, doch einmal zu Hautreaktionen führen können, und zwar aus sehr unterschiedlichen Gründen, die selbst für den Erfahrenen aus den vorliegenden Unterlagen nicht zu erkennen ist.

Mehr zu diesem Bereich

  • Wirksamkeit

    Maßgeschneiderte Testverfahren zur Messung der Wirksamkeit

  • Phototests

    Untersuchung von lichtinduzierten Hautreaktionen bei Kosmetika

  • UV-Schutz

    In vitro und in vivo Testungen von Sonnenschutzmitteln