UVA-Bestimmung in vitro

Sie sind hier:

TestverfahrenUV-Schutz

Neben der Schutzwirkung gegen die erythemwirksame UVB-Strahlung müssen Lichtschutzmittel ebenfalls gegen die lichtbedingten Hautschäden durch UVA-Strahlung schützen. Die Bestimmung des UVA-Schutzfaktor (UVAPF (UVA Protection Factor)) erfolgt gemäß ISO 24443:2012 in vitro. Der ermittelte in vitro-UVAPF soll dabei mindestens 1/3 des SPF betragen.

Mehr zu diesem Bereich

  • Verträglichkeit

    Nicht-invasive Testverfahren zur Messung der Verträglichkeit

  • Wirksamkeit

    Maßgeschneiderte Testverfahren zur Messung der Wirksamkeit

  • Phototests

    Untersuchung von lichtinduzierten Hautreaktionen bei Kosmetika